Gisela Baur

Gisela Baur im Portrait

schreibt für namhafte Printmedien und Buchverlage und führt Regie und Buch bei TV-Produktionen für öffentlich-rechtliche Fernsehanstalten.

Ihre Themen sind Value Investment, Wirtschaftspolitik – und immer wieder Menschen, die die Wirtschaft prägen oder von Entwicklungen in der Wirtschaft geprägt werden.

Gisela Baur lebt in München und im Allgäu.

Über mich

Die Person, die neben Kollegen und Vorgesetzen mein Berufsleben an nachhaltigsten geprägt hat, ist sicher Warren Buffett. Der Zugang zu ihm hat zahllose Interviews, Artikel, TV-Beiträge und eine Biographie hervorgebracht. Und er hat mir Türen geöffnet, zu anderen Value Investoren und Persönlichkeiten – bis hin zu Microsoft-Gründer Bill Gates. Geprägt haben mich aber auch die schlichte rationale Denkweise, die vor allem Warrens Partner Charlie Munger bis zu Perfektion beherrscht, und der Schreibstil Warren Buffetts, der komplexe Dinge einfach und unterhaltsam darstellt.

Ich kenne Warren Buffett seit 1997. Nach einem Briefwechsel lud er mich zur Hauptversammlung von Berkshire Hathaway in Omaha ein. In den folgenden Jahren führte ich regelmäßig Interviews mit ihm – lange Zeit als einzige Journalistin außerhalb der USA. Später folge der Dokumentarfilm „Das Milliardenversprechen“ über die Spendeninitiative mit Bill und Melinda Gates, den ich gemeinsam mit dem BR-Journalisten Ralph Gladitz umsetzte. Der Film, in dem unter anderem Bill und Melinda Gates, Hasso Plattner, Nicolas Berggrün und Ariane de Rothschild zu Wort kamen, lief 2012 auf dem Münchner Filmfest. 2018 schrieb ich schließlich eine Biographie über Buffett.

So faszinierend das Value-Investing und Ihre Protagonisten sind – regelmäßig verlasse ich diese Welt und bearbeite Themen, die sich mit einer ganz anderen Perspektive beschäftigen: Nutzwertige Beiträge zu Geldanlage oder wirtschaftspolitischen Entwicklungen, die von ganz normalen Verbrauchern oder Arbeitnehmer ausgehen und meinen Blick auch für die Welt der Investoren immer wieder justieren. Dazu arbeite ich an Artikeln, TV-Beiträgen und gemeinsamen Büchern der Finanzjournalisten über die unterschiedlichsten Themen – von Immobilien vererben bis hin zur globalen Wirtschaftsordnung. Verschiedene Themen in verschiedenen Formate sind meine Leidenschaft – mal als Einzelkämpfer, mal als Teamplayer.

Verleihung des Medienpreises Mittelstand 2019

Verleihung des Medienpreis Mittelstand für den Beitrag „China kauft den Mittelstand – Schluss mit ‚made in Germany‘?“ für den Bayerischer Rundfunk. Die Preisträger 1. Platz TV max: Ralph Gladitz und Gisela Baur mit ihrem Juror Edzard Bennmann (v.l.n.r.)

Warren Buffett wird für ein Interview gefilmt

Dreharbeiten mit Warren Buffett für „Das Milliardenversprechen“ auf dem Flug von Sun Valley nach Omaha

Ausgewählte Blogartikel

Qualifikationen

Werdegang

Studium der Volkswirtschaft in Bayreuth und München, Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität. Nach einigen Jahren als Analystin einer Bank wechselte ich in den Journalismus. 2009 machte ich mich selbständig und arbeite seither als freie Autorin und Journalistin für Zeitungen und Zeitschriften, Buchverlage und das öffentlich-rechtliche Fernsehen.

TV

2011: Dokumentarfilm „Das Milliardenversprechen“ für ARD und Arte, der als Kinofassung 2012 auf dem Münchner Filmfest gezeigt wurde. Anschließend gemeinsam mit Ralph Gladitz verschiedene Magazinbeitrage, Reportagen für den BR und Arte. 2019 Verleihung des „Medienpreis Mittelstand“ für den Beitrag „China kauft den Mittelstand – Schluss mit ‚made in Germany‘?“ für den Bayerischer Rundfunk.

Buch

Neben der Biographie „Der Jahrhundertkapitalist“ über Warren Buffett, Mitarbeit an verschiedenen gemeinsamen Büchern mit den Kollegen von Finanzjournalisten.de.
Hier erfahren Sie mehr über meine Bücher

Print

Nach mehr als zehn Jahren als Redakteurin und zuletzt als geschäftsführende Redakteurin beim Anlegermagazin Börse Online beherrsche ich die gesamte Klaviatur des Printjournalismus – von Titelgeschichten über Interviews bis hin zur kleinen Meldung. Um das nicht zu verlieren schreibe ich weiter unregelmäßig für Online und Print Medien, darunter die Zeitschriften Euro und Börse Online.

Vorträge / Moderation

Value-Investment und Warren Buffett sind oft Schwerpunkt meiner Vorträge oder Teilnahmen an Diskussionsrunden. Ich referiere aber auch über andere Themen wie Geldanlage oder die Rolle der Philanthropie in den USA und Europa. Hierzu habe ich 2012 gemeinsam mit Ralph Gladitz eine Diskussion für den BR moderiert, an der unter anderem Warren Buffett und Ariane de Rothschild teilnahmen.

 

Gisela Baur interviewt Warren Buffett

Das erste Interview mit Warren Buffett 1997

Investor Warren Buffett und Journalistin Gisela Baur

Gemeinsam mit Buffett auf der Hauptversammlung von Berkshire Hathaway

Filmplakat für das Milliardenversprechen

Cover der DVD zum Film „Das Milliardenversprechen“